Roman Mueller verbindet seine Arbeit bereits von Beginn an mit sozialer und ökologischer Verantwortung sowohl im Kleinen als auch im Großen:

Mit den Roman Mueller Nepal – Projekte  wurden über die Jahre u.a. 7 Schul- Projekte verwirklicht. Das Erdbeben-Schul- Projekt ist das derzeit bestehende Projekt.

Die Gründung und Unterstützung einer nepalesischen Trekking-Organisation, die das Trekking-Geschäft mit ökologischer und sozialer Verantwortung verbindet .

Die Trekkingtouren von Roman Mueller in Nepal und Tibet werden in einer ökologisch sinnvollen Art und Weise durchgeführt, z.B. Verwendung von frischen, lokalen Lebensmitteln anstatt Dosen-Lebensmittel aus dem Ausland, Säuberung von Campingplätzen, keine Verwendung von Brennholz, usw.

Es besteht eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Reiseanbieter Neue Wege, der sich mit dem CSR-Gütesiegel und dem Angebot „atmosfair zu reisen„ zu nachhaltigem und klimabewusstem Reisen verpflichtet hat.

Die Dauer des Kurses bzw. der Reise wird mit dem Reiseziel sinnvoll abgestimmt.

Es werden Fahrgemeinschaften bei der Anreise zu den Bergwandertouren von Roman Mueller angeregt und koordiniert.